Open MINT Labs –
Virtuelle Labore für höheren Lernerfolg.

Ein Verbundprojekt der Hochschulen Kaiserslautern, Koblenz und Trier –
gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Für Studierende und Lehrende

Für Studierende und Lehrende

Mit multimedialen Lehrmaterialien unterstützt Open MINT Labs die Präsenzlehre in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fachgebieten. Davon profitieren Studierende und Lehrende gleichermaßen.

Vernetzung mit Unternehmen

Vernetzung mit Unternehmen

Lern- und Arbeitswelten verschmelzen immer stärker. Im Projekt Open MINT Labs liegt der Fokus darauf, Lerninhalte des Studiums in Bezug zum späteren Einsatz der Ingenieurtätigkeit in der Industrie zu setzen.

Erfahrungsberichte

Berichte aus der Praxis - von Studierenden, Lehrenden und Kooperationspartnern

Prof. Dr. rer. nat. Uwe Krönert

"Besonders für unsere Studierenden in den berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen sind die OML-Labore zur Vorbereitung auf das Physiklabor sehr wertvoll. Die OML- Onlinekurse bieten, dank der interaktiven Elemente, eine abwechslungsreiche Ergänzung zu den gedruckten Skripten in den Selbstlernphasen und ermöglichen einen Zugang zum Versuch schon vor dem eigentlichen Labortermin."

Prof. Dr. rer. nat. Uwe Krönert
Hochschule Kaiserslautern

Maximilian Mayerhofer

"Die Vorbereitung mit den virtuellen Laboren unterstützt und ergänzt die theoretischen und praktischen Kenntnisse. Durch anschauliche Online-Materialien gehen die realen Laborversuche einfacher von der Hand und im Testat fühlt man sich sicherer."

Maximilian Mayerhofer, Student WI EN,
Hochschule Kaiserslautern

Dr. rer. nat. Anette Beate Britz

Das korrekte und sichere Anwenden verschiedener Analyse-Methoden ist entscheidend für unser Labor. Besonders die Videos zur Bedienung der Geräte kamen bei unseren Studierenden sehr gut an. Dies hat die selbständige Arbeit verbessert und den Betreuungsaufwand reduziert.

Dr. rer. nat. Anette Beata Britz, Assistentin im Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik,
Hochschule Kaiserslautern

Prof. Norbert Kuhn

"Neue Technologien verändern rasant unsere Lebensumwelt. Sie verändern die Art und Weise wie Studierende untereinander und wie Lehrende mit Studierenden kommunizieren. Sie haben damit auch Einfluss darauf, wie heutzutage gelehrt und gelernt wird. Das Projekt Open MINT Labs integriert die neuen Technologien in ein modernes Lehr- und Lern-Konzept."

Prof. Norbert Kuhn
Präsident der Hochschule Trier

Tobias Roth

"Dank Open MINT Labs gelingt es, Lehr- und Lerninhalte in einem Format zu präsentieren, welche die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik weckt sowie darüber hinaus zu einer aktiven Beschäftigung mit dem fachlichen Gegenstand herausfordert. Unser Ziel ist erreicht, wenn die Studierenden dabei ihre eigene Kompetenz erleben."

Dr. rer. nat. Tobias Roth
Fachgebietskoordinator Physik im BMBF-Verbundprojekt OML

Ulla Hein

"Die Möglichkeiten zur Einbindung industrieller Erfahrungen in die praktische Ausbildung von Studierenden und die Neugier, wie der Einsatz neuer Medien das Lernen täglich verändert, gibt mir den Anreiz, in diesem Projekt mitzuwirken."

Dipl.-Ing. (FH) Ulla Hein
Mitarbeiterin Physiklabore, Umwelt-Campus Birkenfeld

Prof. Dr.-Ing. habil. Ralph Lucke

"Durch passende Videos sind Studierende besser auf die Labore vorbereitet. Dies verkürzt die Einarbeitungszeit und lässt mehr Raum für praktische Versuche."

Prof. Dr.-Ing. habil. Ralph Lucke
Werkstofftechnik Glas und Keramik

Prof. Dr. Helmut Bollenbacher

"Zeit- und ortsunabhängige E-Learning-Module ermöglichen Studierenden eine hohe Flexibilität und erleichtern den Lehrenden die Kursorganisation."

Prof. Dr. Helmut Bollenbacher
Elektrotechnik und Informationstechnik

Erich Schöneberg

"Durch Beispiele aus der Praxis können wir Studierende auf unser Unternehmen aufmerksam machen und gezielt AbsolventInnen ansprechen."

Erich Schöneberg
Leiter QS-Labor in der Steuler-Gruppe

1
2
3
Anbindung an Schulen<

Anbindung an Schulen

Open MINT Labs lädt Sie mit Ihrer Klasse in unsere virtuellen Labore ein. Dort warten spannende Versuche, die authentische Einblicke in die Laborarbeit an Hochschulen geben.

Wissenschaftliche Begleitung

Wissenschaftliche Begleitung

Open MINT Labs wird während der gesamten Projektlaufzeit wissenschaftlich begleitet und durch eine formative Evaluation unterstützt.

Aktuelles

Neuigkeiten, Publikationen und aktuelle Stellenangebote aus dem Projekt Open MINT Labs finden Sie in unserem News-Blog.

Kurzportrait

Erfahren Sie das Wichtigste in aller Kürze. Ein drei-minütiges Video stellt Ihnen das Projekt Open MINT Labs vor.


Kontakt

Sie möchten mit uns in Verbindung treten? Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.